Nachhaltiger Konsum: über das Bewusstsein von Marken

Nachhaltiger Konsum ist eine Entwicklung, mit der sich viele Markenartikler beschäftigen. reinprofil-Geschäftsführer Günter Lewald hat seine Gedanken dazu in der aktuellen Ausgabe der Welt veröffentlich und stellt fest: „Marken, die sich in dieser Entwicklung nicht klar positionieren oder nur halbherzig agieren, werden den Wettbewerb auf Dauer nicht bestehen.“

 

 

Purpose-Statement: Zeitgeist oder Strategie?

Die Diskussion, ob Unternehmen ein Purpose-Statement brauchen oder nicht, hat wieder Fahrt aufgenommen. Nachdem von Finanzinvestoren gefordert wurde, Unternehmen sollen sich auf ihr Geschäft konzentrieren und nicht auf die Weltrettung, …

Content Marketing: der Content Shock im Zeitalter des Informationsüberangebots

Content war vor einigen Jahren die Antwort auf fast alle Fragen im Marketing. Mit den richtigen Inhalten auf den richtigen Kanälen in der richtigen Aufbereitung sollten Kunden erreicht und überzeugt …

Kommunikationstrends 2022: Relevanz schlägt bunte Bilder

Pünktlich zum Jahreswechsel gibt es alljährlich die Umfragen zu den Erwartungen für das vor uns Liegende. Natürlich auch für die Kommunikationstrends 2022. Und wenn man einmal durch die verschiedenen Beiträge …

ESG Kommunikation: Unternehmerische Verantwortung als differenzierendes Merkmal im Wettbewerb

ESG Kommunikation zählt zu den Disziplinen der Unternehmenskommunikation, die kontinuierlich an Bedeutung gewinnt. Immer mehr Firmen erkennen das Potenzial, das ESG Kommunikation bietet, um sich im Wettbewerb von der Konkurrenz …

Change Kurve: Phasen der Veränderung

Die Change Kurve nach Elisabeth Kübler–Ross ist ein Standard in der Veränderungstheorie. Die Kurve beschreibt in Phasen, welche Reaktionsprozesse Menschen in Veränderungssituationen durchlaufen. Ursprünglich hat Kübler-Ross mit ihrer Kurve die …

 

Mehr zum Thema:  Interview in der Lebensmittel Praxis: Thema Nachhaltigkeit