Change Management Quiz

Change Management, Veränderungsmanagement oder Transformationsmanagement – drei Begriffe für ein Thema, das zwar sehr aktuell, aber nicht mehr ganz neu ist. Erste Zitate dazu finden sich schon vor 500 Jahren.

Wir haben zehn Fragen zusammengestellt, an denen Sie testen können, wie gut Sie sich mit dem Thema auskennen.

Viel Spaß

1. „Auch muss man bedenken, dass kein Vorhaben schwieriger in der Ausführung, unsicherer hinsichtlich seines Erfolges und gefährlicher bei seiner Verwirklichung ist, als eine neue Ordnung einzuführen.“ Wer hat schon vor fast 500 Jahren auf die Herausforderungen im Veränderungsmanagement hingewiesen?

 
 
 

2. Anthony Ambrose hat 1987 sein Model für das Management komplexer Veränderungen vorgestellt. Wie viele Komponenten beinhaltet es?

 
 
 

3. Eine 2018er Studie von Bain widerspricht der bekannten Einschätzung, die meisten Veränderungsprozesse würden scheitern. Was gilt laut dieser Studie für knapp 70 Prozent der Change-Prozesse?

 
 
 

4. Corporate Identity und Corporate Image: in welchem Verhältnis stehen sie zueinander?

 
 
 

5. Panta rhei – alles fließt. Welcher Change-Theoretiker ist da anderer Ansicht und spricht von „auftauen“ und „einfrieren“?

 
 
 

7. Die Kübler-Ross-Kurve ist ein Standard in der Theorie des Change-Managements. Was beschreibt die Kurve ursprünglich?

 
 
 

8. Führungskräfte haben in Change-Prozessen eine besondere Rolle. Wo ist die Diskrepanz zwischen Anspruch und gelebter Wirklichkeit laut einer Studie von Capgemini am größten?

 
 
 

9. John Kotter formulierte in seinem 8-Stufen-Model des Change als Stufe 1 den „Sense of Urgency“, auch bekannt als die „brennende Plattform“. Wodurch ersetzt er ihn heute?

 
 
 

10. Acht Regeln für den totalen Stilstand: Wer nahm Change-Prozesse unterhaltsam aufs Korn?

 
 
 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.